Abbau von Vorurteilen, um die wenig bekannten Anwendungen von Hanf zu entdecken

Hanf wird oft als “Geschenk der Götter an die Menschheit” bezeichnet und ist ein nachhaltiger und erneuerbarer Rohstoff mit vielen praktischen Verwendungsmöglichkeiten im täglichen Leben. Die Pflanze wird seit Tausenden von Jahren von vielen Zivilisationen verwendet. Seine Geschichte ist lang, und dank seiner Vielseitigkeit wird es seit Tausenden von Jahren von verschiedenen Zivilisationen für zahlreiche Anwendungen genutzt. Dennoch ist Hanf noch immer nicht vollständig in unsere moderne Gesellschaft integriert, was größtenteils auf Fehlinformationen und jahrzehntealte Vorurteile zurückzuführen ist. Schauen wir uns die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten von Hanf genauer an.

Was ist Hanf?

Hanf ist eine Unterart der Pflanzenfamilie der Cannabaceae. Es wird oft mit seinem psychotropen Cousin, dem Marihuana, verwechselt. Industriehanf und Marihuana stammen von der gleichen Art und enthalten das psychotrope THC. Hanf enthält jedoch nur sehr viel geringere Mengen an THC, dem berühmten Cannabinoid, das für das “euphorische” Gefühl beim Konsum von Marihuana verantwortlich ist.

Was sind die verschiedenen Verwendungszwecke von Hanf?

Hanf wird seit jeher in verschiedenen Branchen wegen seiner vielfältigen Vorteile verwendet. Werfen wir einen Blick darauf, was sie sind.

FASHION

Hanf hat viele Vorteile gegenüber anderen traditionellen Textilfasern: Er ist weicher, wärmer, saugfähiger, widerstandsfähiger gegen Hitze, Feuchtigkeit, Insekten und Licht. Im Gegensatz zu Baumwolle, für die große Mengen an Pestiziden und Wasser benötigt werden, ist Hanf ein umweltfreundliches Produkt, das ohne den Einsatz von Chemikalien auskommt und somit die Umweltbelastung verringert. Trotz des Verzichts auf alle schädlichen Produkte, die bei der Herstellung von Baumwolle verwendet werden, hat Hanf einen höheren Ertrag pro Hektar, und seine Fasern sind länger, stärker und widerstandsfähiger. So viele Vorteile!

PAPIER

Die Abholzung der Wälder ist schon seit einiger Zeit ein großes Problem, aber Hanf könnte diesen Prozess erheblich verlangsamen, da er die schnellste Biomasse in der Natur besitzt. Es produziert viermal mehr Papier als Holz mit der gleichen Oberfläche, mit dem besonderen Merkmal eines natürlich weißen Papiers, das Jahrhunderte überdauern kann. In der Vergangenheit hat Hanf bereits zur Bewahrung des kulturellen Erbes der Welt beigetragen, denn alle Bildträger der Meistergemälde von Tizian bis Picasso wurden aus Hanf hergestellt, ebenso wie das Papier für alte Bücher (die Gutemberg-Bibel ist auch 600 Jahre später noch gut erhalten!) Das ist gut zu wissen.

LEBENSMITTEL

Die ganzen Hanfsamen enthalten etwa 25 % Eiweiß, 30 % Kohlenhydrate und 15 % unlösliche Ballaststoffe, Karotin, Kalium, Magnesium, Schwefel, Kalzium, Eisen und Zink sowie zahlreiche Vitamine. Die Hanfsamen sind sehr nahrhaft, da sie viele essentielle Fettsäuren und Proteine von hohem biologischem Wert enthalten und gleichzeitig leicht verdaulich sind.
Die Nährstoffqualität von Hanfsamenprotein ist vergleichbar mit der von Eiern oder Fleisch, mit dem Vorteil, dass es cholesterinfrei und frei von verarbeiteten Fettsäuren ist. Fast alle Nährstoffe in Hanfsamen werden vom täglichen Stoffwechsel des Körpers sofort verwertet, so dass sie nicht in Fett umgewandelt werden. Er kann als Müsli oder Öl gegessen werden.

SCHÖNHEIT

Hanföl hat auch viele therapeutische Eigenschaften und kann als Kosmetikum verwendet werden.

  • Bei Massagen und Körperpflege
  • Als Basis für ätherische Öle.
  • Als Seife, Shampoo oder Schaumbad.
    Es zieht schneller in die Haut ein als herkömmliche Öle und hinterlässt praktisch keinen Fettfilm. Sie hat auch die Besonderheit, dass sie schnell wirkt. Sie ist besonders wirksam bei geschädigten, rissigen und trockenen Händen, da sie der Haut Feuchtigkeit zuführt und sie geschmeidig und fest macht.
    Bei täglicher Anwendung stärkt es die Hautstruktur. Es ist ein reparierendes Öl, das die Auswirkungen des Alterns abschwächt und wirksam bekämpft. Sie hinterlässt eine sanfte Bräune, die der Haut einen seidigen Teint verleiht.

Wir wissen, dass es nicht einfach ist, eine eigene Hanftasche in Ihrem Garten zu weben. Zumal Ihre Nachbarn vielleicht auf Sie herabsehen, wenn sie nicht viel über diese Pflanze wissen. So finden Sie auf unserer Website eine Auswahl an 100% natürlichen, handgefertigten Hanf-Rucksäcken und Accessoires der Marke Bhangara und das immer zu sehr günstigen Preisen!

© Éthique Privée. Alle Rechte vorbehalten.